Univ. Prof. emer. Dr. med. Dr. h.c. Roland Felix

Facharzt für Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie
PKV und Selbstzahler
felix


Werdegang

Emeritus der Charité,
ordentlicher Professor für Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie.

Von 1974–1978 C3-Professor an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Von 1984–1987 Ärztlicher Direktor des Klinikums Charlottenburg der Freien Universität Berlin.
Von 1978–2006 Direktor der Klinik für Strahlenheilkunde der Charité im Campus Virchow Klinikum.
Von 1999–2001 Dekan der Charité. Ehrenmitglied Deutsche Röntgengesellschaft 2009.
Ehrenmitglied European Society Cardiac Radiology 2009.
Ehrenmitglied Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen 2012.

Hauptarbeitsgebiete

  • MRT (Magnetresonanztomographie)
  • MRT der Mamma
  • CT (Computertomographie)
  • Röntgendiagnostik
  • Interventionelle Radiologie
  • Nuklearmedizin
  • Positronenemissionscomputertomographie
  • Strahlentherapie
  • Brachytherapie
  • Hyperthermie